Aussetzung des Spielbetriebs

Der Corona-Virus hat Deutschland fest im Griff. Das Präsidium des Bayerischen Minigolfsport Verbandes hat daher nun analog zum Deutschen Minigolfsport Verband und auf Empfehlung des BLSV beschlossen, den Spielbetrieb in Bayern vorerst bis einschließlich 19.04.2020 auszusetzen. Inwiefern der Spielbetrieb danach wieder aufgenommen werden kann, wird aktuell diskutiert und rechtzeitig bekannt gegeben. Aus Sicht des PTSV Hof ist somit aktuell noch kein Spieltag betroffen. Ob der für den 26.04.2020 geplante 1. Spieltag der Landesliga Nord-Ost jedoch wie geplant in Mitterteich stattfinden kann, bleibt abzuwarten.

Hier die Mitteilung des BMV-Präsidenten Andreas Nickerl vom 14.03.2020 im Wortlaut:

Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus hat das BMV-Präsidium beschlossen, den Empfehlungen des BLSV zu folgen. Der Spielbetrieb wird somit bis zum 19.04.2020 komplett ausgesetzt, geplante Turniere entfallen, bzw. werden nach Möglichkeit verschoben.
Es wird empfohlen jedweden Trainingsbetrieb ebenfalls einzustellen.
Der Sportausschuss sowie das Präsidium arbeiten aktuell an einem Plan, wie der Spielbetrieb im Anschluss wieder aufgenommen werden kann. Weitere Informationen hierzu folgen rechtzeitig.

Andreas Nickerl
Präsident
Bayerischer Minigolfsport Verband

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.